News...


Neue Webshops - ONLINE ....

klar - einige von Ihnen denken jetzt schon - wo sonst - wenn nicht Online :-) .... 

 

Nach reiflichen Überlegungen habe ich nun Online expandiert.

 

Sie wollen wissen, in worin?

 

Dann Klicken Sie auf den Button und lassen sich weiter führen.....

 

V I E L   S P A ß  mit meinen neuen Online - Angeboten...


Die Mode - Kollektionen aus meinem Webshop sind exklusiv gestaltet von:



Deutsche Welle: DW.com Themen des Tages

Duma-Wahl: Putins Partei gewinnt geschwächt (So, 19 Sep 2021)
Ein Sieg von "Geeintes Russland" bei den Parlamentswahlen galt als sicher, unklar war, ob die Partie die absolute Mehrheit behält. Die braucht Wladimir Putin, um nach 2024 Präsident zu bleiben. Aus Moskau Juri Rescheto.
>> mehr lesen

Meinung: Sie hatten keine Wahl in Russland (Mon, 20 Sep 2021)
Präsident Putin behält seine Machtbasis in der Duma, dem russischen Unterhaus. Seine Kreml-Partei musste dazu alle Register ziehen. Die Abstimmung führt Russland weiter Richtung Autokratie, meint Christian F. Trippe.
>> mehr lesen

U-Boot-Streit: Paris sagt Treffen mit britischem Verteidigungsminister ab (Mon, 20 Sep 2021)
Der Konflikt um den geplatzten U-Boot-Deal spitzt sich weiter zu: Nun sagte Frankreichs Verteidigungsministerin ein Treffen mit ihrem britischen Kollegen ab. Auch China und Nordkorea mischen sich ein.
>> mehr lesen

Baerbock, Laschet, Scholz und Micky Maus (Mon, 20 Sep 2021)
Auch aus der dritten und letzten Fernsehdebatte der drei Kanzlerkandidaten ist Olaf Scholz laut einer Blitzumfrage als Sieger hervorgegangen. Die Themen: Soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und Corona.
>> mehr lesen


Deutsche Welle: DW.com Wirtschaft

Grüner Wasserstoff treibt die Zukunft (Mon, 20 Sep 2021)
Es wird ein riesiger Kraftakt, Industrieländer klimaneutral zu gestalten. Ohne große Mengen von grünem Wasserstoff scheint das laut Experten nicht zu gehen. Aber kann in Deutschland genug produziert werden?
>> mehr lesen

Evergrande: Droht ein chinesisches Lehman-Desaster? (Mon, 20 Sep 2021)
In China wankt das zweitgrößte Immobilienunternehmen des Landes. Sein Schuldenberg ist immens. Bei einer Pleite gäbe es daher Schockwellen. Würden die über die Landesgrenzen hinaus reichen?
>> mehr lesen



Impressionen Ausstellungen: